Dienstag, 3. August 2010

Timpani - Ärmelzopf fertig

Vielleicht blogge ich zur Zeit nicht so regelmäßig, wie ich gerne würde. So viel zu tun, so wenig Zeit!
Dennoch bin ich natürlich nicht komplett untätig gewesen:
Den Zopf unten am Ärmel habe ich schon fertig.
Jetzt geht es schon heftig Richtung Ellbogen...
 Allerdings habe ich beim Ärmel ein oder zwei ganz neue Probleme aufgetan.
Das erste Problem ist folgendes: ganz offensichtlich stricke ich rechte Maschen deutlich fester als linke. Der Hauptteil der Jacke ging ja in Reihen hin und her, genau wie die Manschette am Ärmel: Hinreihen fest, Rückreihen lockerer. Beim Beginn des Rundstrickens habe ich daher einen kleinere Nadel genommen und von 3,5 auf 3 gewechselt.
Man kann gut erkennen, wie die rechten Maschen im Zopf super-eng sind im Vergleich zu den linken Maschen drumherum.
Als der Zopf vorbei war, ergab sich ein zweites Problem: Für die Ärmelweite soll man 10 mal alle 8 Reihen an einer bestimmten Stelle  jeweils 2 Maschen zunehmen.Da ich aus einer linken Masche nicht unsichtbar zunehmen kann, ohne dass große Löcher entstehen, habe ich mich entschlossen, den Ärmel zu wenden und andersherum glatt rechts in Runden zu stricken - das geht schneller, und ich kann unsichtbar Maschen verschränkt aufnehmen. Der einmalige Hubbel vom Richtungswechsel ist lange nicht so schlimm wie ständige fette Löcher im Gestrick. Finde ich.

Problem: rechts in Runden ist noch viel enger. Ich hatte auf die ursprüngliche Nadel größe 3,5 zurückgewechselt, aber ich werde wohl auf eine 4 wechseln müssen.
Immerhin: es geht voran!
Habt Ihr eine Lösung für das unsichtbare Aufnehmen von linken Maschen, wenn man in der Runde strickt?
(übrigens: die Kirschmarmelade - ein Traum!)

Kommentare:

  1. I would guess that the unevenness will block out. As for the invisible increase on a purl row... Have you tried to pick up the stitch underneath it, and purl possibly through the back loop to make it even less obvious? It makes an almost invisible increase. Let me know if you need a video or better explanation. :D Nice job so far on the sleeves.

    AntwortenLöschen
  2. Cindy, a video would be great! I think I know what you mean, but I am not so sure...

    AntwortenLöschen
  3. I hope the link goes through, often they are marked as spam. I will send it in a separate message, so you know there will be a comment right after this one, which is supposed to have a couple of links in it. You might have to get it out of spam. :D

    AntwortenLöschen
  4. I could only find videos about the knitting version of the increase I was talking about. But it works the same way, you just pick up the purl bump in the row under which you are knitting.
    http://www.knittinghelp.com/apps/flash/video_player/play/97/1
    shows you the increase for a left leaning increase, and
    http://www.knittinghelp.com/apps/flash/video_player/play/83/1
    shows you a right leaning increase (I hope I didn't switch right and left here ;) )
    She just knits/purls the picked up stitch as is, I often knit/purl it through the back loop:
    http://www.knittinghelp.com/apps/flash/video_player/play/181/1 which twists the stitch when you purl or knit it, and keeps it more tightened up.
    I hope this helps, if not, let me know, and I will see if I can show you with photo's on my blog, as I just don't understand why there is no purl version available of this increase, because I do it all the time. It is darn near invisible, and in my opinion therefore just about perfect!

    AntwortenLöschen
  5. Great!
    I'll study those links next weekend, with a bit of time and patience at hand! Thank you so much already...

    AntwortenLöschen
  6. Das Problem mit den verschieden festen Maschen ist mir wohl bekannt. Allerdings bin ich dann nicht Perfektionistin genug, um mich daran zu stören. Aber es freut mich zu sehen, dass du große Fortschritte machst. Ich sag's dir, das wird noch mit den lauen Sommerabenden!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen