Dienstag, 30. November 2010

FO: Norwegermarathon 3. WIP: Norwegermarathon 4...

Die gute Nachricht ist: wenn man mehrfach den gleichen Pullover stricken muss darf, dann kann man sich mit jedem Stück ein bisschen steigern.
Nummer Drei ist fertig!

Mir zumindest kommt es so vor, als hätte ich so langsam den Dreh raus. Die Nummer Drei scheint mir auch sehr schnell gegangen zu sein. Dann wieder - Nummer 2 (der rote) war ja auch einige Nummern größer....
Die Halsblende ist schon ganz ordentlich

Und mir scheint auch endlich die Halsblende besser zu gelingen. Hier liegt sie endlich einmal relativ flach an - bis auf die linke Ausschnittblende, die ist mir immer noch etwas zu unförmig und dick...

Jetzt müssen nur noch die bestellten Schließen ankommen, damit ich die Pullis wirklich und endgültig fertigstellen kann.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel...

Mit Nummero Vier wäre ich auch schon viel weiter, wenn ich auf der letzten Heimfahrt im Zug nicht zufällig neben Graf Ribbel gesessen hätte - der hat mich in seiner charmanten Art so gut unterhalten, dass ich einen Fehler ins Muster gestrickt habe, und den ganzen Sonntagstatort gebraucht habe, das Unglück zu beheben. Nur Immerhin die Hälfte von M1 ist schon erst geschafft.

Für mehr war leider keine Zeit -- da waren schließlich auch noch Adventskränze zu bestücken...

... Kekse zu backen, Wäsche zu bügeln,die "normale" Arbeit zu erledigen und Adventskalender aufzuhängen!


Euch allen eine frohe und besinnliche Adventszeit!

Kommentare:

  1. Wow...du warst da wieder super fleissig.Jetzt bist du schon beim 4.Norweger,Respekt..ich würde nicht mal Einen fertig bringen!Advenzkranz-und Kalender sind auch toll!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    sehr schöne Arbeiten ! Doll ;-)

    Gruß der René

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ihr Lieben - wie freundlich von Euch!
    René, Lob vom Meister! Das ehrt...
    hoffentlich kommen die Verschlüsse bald an...

    AntwortenLöschen