Montag, 13. Dezember 2010

WIP: Norwegermarathon 4 - Eiszapfen fertig

Ihr Lieben, der Weihnachtsstress hat mich voll im Griff.

Letzte Woche einen Tag früher zur Arbeit gefahren, Besuch gehabt, allerlei Verabredungen und Vorbereitungen am Wochenende... aber wenn alles gut geht, ist dies meine letzte Arbeitswoche in diesem Jahr, und sie beginnt erst übermorgen. Hurra!

Und jetzt schaut Euch mal den trotz all dieser strickwidrigen Geschehnisse stetig wachsenden letzten Norwegerpulli an - also, wenn wir im Fernsehen wären, würde das Publikum jetzt den Countdown zu klatschen beginnen (ich zähl auf Euch!).
weit gediehen
 Denn, seit mal ehrlich: es sind ja noch 11 Tage bis Heiligabend, und in diesem Fall noch 15 Tage bis zur Übergabe der Geschenke... sollte ich es vielleicht doch schaffen können?
die Eiszapfen - M3 - sind am kompliziertesten

Das wär's ja!
Allerdings sind da noch Ärmel zu stricken. Und ich habe völlig verbaselt, den Steek für den Halsausschnitt zu fabrizieren - aber vielleicht ist das sogar ein Vorteil? Das gucke ich mir morgen genauer an.
Sonst: Rundhals ist ja auch ok, zumal die ollen Schnallen immer noch nicht eingetroffen sind. Hab schon reklamiert, und der Händler war auch super freundlich und schickt alles noch einmal los. Ich frage mich dennoch, wo die erste Sendung verschollen ist, wir hatten hier im Haus noch nie Probleme mit Päckchendiebstahl...
Strickwetter

Ich nehme also das wunderbare Schneetreiben zum Anlass, den Stricktreff suchen zu gehen, der in Bremen gerüchtemäßig auch montag nachmittags tagen soll... (19 Uhr scheint ziemlich sicher zu sein, aber da muss ich wieder zu Hause sein.) Im "schlimmsten Fall" habe ich ein bisschen frische Luft bekommen.

Kommentare:

  1. Ich bin der Meinung das du den Pulli fertig hast bis Weihnachten,wenn du in dem Tempo weiter strickst wie bisher:-)Das sieht ja schon wieder toll aus,Respekt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. nee das wird nichts... wolle geht mir aus. §$%&/!!

    AntwortenLöschen