Freitag, 14. Januar 2011

Stricken bei "Kerzenlicht"

"Tumnus" nervt.
Und wie ich so durch meinen mageren Stash wühle, stoße ich auf diese wunderbare Wolle: Organic Merino von Zitron,

die ich letztes Jahr als Blogcandy von Sonja gewonnen hatte...
Sooo ein schönes Wöllchen... seufz...
Und so habe ich "Tumnus" den alten Langweiler kurzerzhand in die Ecke geworfen beiseite gelegt, und kurzentschlossen die dicken 5er Nadeln herausgesucht...Und damit die schöne Wolle zu Ehren kommt, habe ich einen - ebenfalls von Sonja vorgeführten - Candleflame angeschlagen...
So sieht das bisher aus:
Die Wolle ist toll  - die Qualität ganz weich, und die Struktur der Kerzenflämmchen kommt ganz toll plastisch heraus!
Allerdings:
der Farbverlauf gefällt mir nicht so sehr - etwas abrupt und irgendwie etwas zu bunt... na, warten wirs mal ab!

Kommentare:

  1. Wunderschöne Wolle und der Farbverlauf gefällt mir!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Na da bin ich aber gespannt, wie der fertig aussieht. Allerdings muss ich dir recht geben, der Farbverlauf,ist wirklich abrupt...aber vielleicht sieht es besser aus, wenn es sich nochmal wiederholt......ich freu mich auf das Endresultat....
    Ps: Hab dir auch noch nicht gewünscht, fürs neue Jahr...ich bin aber auch eine Schusel...also dann nachträglich von mir, noch ein wunderschönes neues Jahr, wie ich gelesen hab, hat es für dich ja sehr schön begonnen...:-)))))))

    AntwortenLöschen
  3. Danke Sonja und Sonja -- auf jeden Fall macht es Spaß und die Wolle fühlt sich toll an! und im Notfall gibt es ja immer noch Färbemittel... :-)

    AntwortenLöschen