Dienstag, 1. Februar 2011

WIP: Wyvern

Wyvern wächst. Ich bin schon mit beiden Fersen durch - short rows über 30 Maschen, so weit so gut. Allerdings habe ich natürlich überall die berühmten Löcher...
sitzt, passt, wackelt und hat Luft - besonders viel Luft dank der Löcher...

Angeblich gibt's da Tricks und beim nächsten Mal werde ich vorher mal im Internet nachfragen, was da so empfohlen wird. (Voll fest am Faden ziehen damit der Umschlag eng anliegt funktioniert jedenfalls nicht.)
Ich finde die Löchlein allerdings nicht katastrophal, weil ja das Schuppenmuster ohnehin mit je zwei Lochreihen (Umschläge/YO) an den Seiten und längs des "Mittelrists" akzentuiert wird. Wird das Lochmuster halt entlang der Ferse fortgeführt, was solls?
Der Meinige aber wunderte sich - wie denn bei so vielen Löchern die Füße warm bleiben könnten?
Ignorant!

Dieser Post (von Roger und anderen Tigern)... hat mich übrigens nervös gemacht - nachdem ich ja nun jahrelang meine Linksmaschen falsch geschlungen habe, werde ich nun einmal prüfen müssen, ob meine YarnOvers korrekt sind, oder ob ich auch hier falsch herum schlinge... Für Wyvern ist mir das egal, aber beim Jodeldiplom würde es schon etwas ausmachen... Und das steht ja auch noch auf der Liste für irgendwann mal...(im Sommer!)

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus. Aber ich hätte dich da gerne gesehen, wie du dich damit fotografiert hast......das sah bestimmt echt lustig aus....

    AntwortenLöschen
  2. :-) Vor allem, weil die Nadeln noch drin waren -- ein bisschen wie Fußfesseln... nur gut, dass das Telefon nicht geläutet hat in dem Moment! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Löcher im Muster sehen gut aus, löchrig eben. Für die anderen Löcher ziehe ich mir immer die Finger wund. In der Anleitung von "The Gardener" wird das Prinzip wrap and turn erklärt. Vielleicht wäre das mal was zum Ausprobieren. Ansonsten schick.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike, ich wrappe und turne ja! Also, glaube ich... weil ich ja dann doch immer wieder feststelle, dass ich einige Grundlagen nur halb verstanden habe... Beim Gardener werden wir's dann sehen! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache Doppelmaschen mit ganz viel Fadenziehen, wrap und turn ist bei mir auch noch verbesserungswürdig.

    AntwortenLöschen