Sonntag, 17. Juni 2012

Jahrespläne Zwischenstand. Neuer Plan.

Von all den im Januar gefassten Plänen  habe ich ja nun doch schon einige abgearbeitet:
Da waren:
Der Schrank - hrmpf. Ja. Unverändert.
Der Pullunder - ist erledigt! Hurra!
Die Smaragdpantofffeln - ebenfalls hrmpf. Nicht in diesem Jahr. Zur Zeit sind sie weggepackt, bis mich wieder die Sockenlaune packt. Aber zur Zeit werden Muster und ich keine Freundinnen. Macht nichts - andere Wollhändler haben auch hübsche Knäuele...
Größere Saartje-Booties für die Nichte - erledigt! und schon wieder zurückerhalten - das Nichten-Kind wächst soo schnell!
Fehlen noch die Mary-Janes.
Außerdem hat sich auf die Liste gemogelt: der bereits fertige Strampler "Armandier",  sowie die dazu passende Mütze. Ich mag diese supersüße Baby-Kapuzenjacke "Jasper", das Muster liegt auch schon bereit. Das gerade veröffentlichte Muster für diesen Matrosenpulli wirkt genauso einfach wie genial und will ausprobiert werden, genau wie der EZ-Klassiker "Tomten". Und die halbe Bouton d'Or...
Babysachen gehen so befriedigend schnell - und sind alle niedlich! - und sie müssen jemand anderem passen, denn ich muss sie nicht anziehen! Der geplante Winterpulli und/oder die Lopi-Jacke wandern daher erstmal ganz nach unten in die Queue.

Edit:
Erwischt!
Tine von knitslowlybutsteady hat mich -völlig zu Recht - daran erinnert, dass ja das Jodeldiplom verlängert werden will/muss/ sollte. Zumindest, wenn ich diesen ansonsten wirklich wunderschönen Pullover weiterhin tragen möchte. Wir wollten daraus sogar ein gemeinsames Projekt machen...
Leider habe ich zwischenzeitlich festgestellt, dass ich überhaupt keine lila Wolle mehr habe. Ehrlich, ich war fest davon überzeugt, noch mindestens zwei Knäuele zu besitzen! Stattdessen sind es drei Knäuele in weiss... Ich könnte nun also versuchen NOCH EINMAL die gleiche Farbpartie zu bekommen - sehr unwahrscheinlich, leider - oder eine Lösung mit weiß arbeiten. Ursprünglich hatte Tichiro ja vorgesehen, dass der Pullover fesche kleine Rüschen aus den Ärmeln blitzen lässt - vielleicht könnte ich ja stattdessen so tun, als hinge mir ein Hemd aus der Hose? Also, Rüschen am unteren Saum? Tine, sach'ma was dazu. Ich googele solange schon mal nach der lila Farbpartie. Man weiß ja nie...

Außerdem muss dringend dieser fesche Bär auf meine To-Do-Liste. Genug Wolle und Ausstopfzeug habe ich noch von den Osterhasen übrig.Statt Stickerein könnte man eine Spieluhr einfügen... Hmmmm.

Und ein-zwei noch-namenlos-unausgegorene Upcycle-Projekte habe ich auch noch im Kopf. So viel zu tun! So wenig Zeit!



Kommentare:

  1. Ich bin blind, denn ich kann nichts von "Verlängerung" auf Deiner Liste finden :-)
    Also ich muß da dran, wie sieht es bei dir aus, noch Interesse?
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  2. Mach den Jasper! Er ist einfach toll!

    AntwortenLöschen
  3. Tine - erwischt! Siehe "Edit"...
    Woll-Maus: mach ich! kommt als nächstes dran. Vielleicht... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich sach' mal was.
    Meiner Meinung nach ist die Idee mit dem "Hemd aus der Hose" gut, aber die Farbwahl ist mir zu krass.
    Beige und weiss ist ja okay, lila und "weisses Hemd" geht nicht. Außerdem -ich denke ja praktisch- ist ein weisser Abschluß viel zu empfindlich (auf jeden Fall für Hundebesitzer :-)). Wie wäre es mit einer Ton in Ton Kante? Einen oder zwei Töne heller.?
    Nur so als Vorschlag.
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Frag doch mal auf Ravelry, manchmal hat man Glück und wer anders hat noch Reste...

    AntwortenLöschen