Sonntag, 16. Dezember 2012

WIP: Balls up!

Es ist der dritte Advent, und zum Entsetzen des Meinigen stricke ich immer noch Baumkugeln.
Drei von vier Kerzen, fünf von sechs Kugeln...
Wozu eigentlich? Äpfel sind doch völlig ausreichend. Vielleicht ein paar Strohsterne. Kugeln, noch dazu bestrickte, sind bloß überflüssiger Tand.
Denkt der Meinige.
Sagt er aber nicht sehr laut, denn er trägt extrawarme rote Socken - das Haus ist alt und fußkalt - und wünscht sich zu Weihnachten endlich die lange versprochene Mütze. Da empfiehlt es sich nicht, allzulaut über die Hobbies der Angetrauten zu spotten. Oh nein!
Und so sind inzwischen 5 von 6 Kugeln fertig...
Nummer 4: roter Zopf auf weißem Grund
Für diese beiden habe ich auf ein Muster zurückgegriffen, das Andrea Pietsch als Ergänzung zum Original-Balls-up!-Muster bei Ravelry frei zur Verfügung gestellt hat.
(Es lebe Ravelry! Es lebe der Geist vorweihnachtlichen Teilens! Hipphipphurra!)
Nummer 5: zweifarbiger Norwegestern
Offenbar brauchte es aber zwei Kugeln um mir endgültig klar zu machen, dass ich ruhig ein-zwei Runden mehr stricken darf, bevor ich in die Abnahmerunden einsteige - die Kugeln sind sehr sehr eng...
Mal sehen - eine Kugel habe ich ja noch - welches Muster ich dafür finde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen