Freitag, 19. Juni 2015

FO und Fazit: Shellseeker 2. Pazific Version.

Als die deutsche Nichte erfuhr, dass ihre spanische Cousine einen Shellseeker bekommt, hat sie sich auch einen gewünscht. Und wäre es nicht toll, wenn sie den zum Sommerurlaub in der Normandie schon anziehen könnte? Soweit zur Weihnachtsstrickerei - ziehen wir Weihnachten also vor.
Am Sonntag hat sie Geburtstag, und der fertige Pullover versucht, mit dem privaten Paketdienst den Poststreik zu umgehen. Morgen sollte er - rechtzeitig - ankommen...

Auch dieser Shellseeker ist aus fairalpaka Garn entstanden, allerdings wählte die Nichte zielsicher die Farben, die der Originalanleitung am nächsten kommen - ein tief-leuchtendes petrolblau und naturweiß. Letzteres ist allerdings DK, da es weiße Sockenwolle gerade nicht gab - das petrol ist hingegen wieder SOCKS doppelt genommen. Im Vergleich zur grau-blauen Atlantikfärbung des ersten Pullovers assoziiere ich hier eher Pazifik.
Die Änderungen gegenüber der ersten Version sind gering: ich habe eine Nadelstärke größer genommen, weil das Gestrick mir sehr fest gekommen war. Nun ist es etwas lockerer, fällt leichter, allerdings bin ich nicht sicher, ob das besser ist... Wahrscheinlich würde ich doch das festere Maschenbild vorziehen. Jedenfalls hat sich dadurch der Garnverbrauch etwas erhöht, aber für Größe XS kommt man immer noch mit ungefähr 5 Knäuel pro Farbe aus.
Außerdem habe ich die "Seitennahtmaschen" und die "Ärmelnahtmaschen" in jeder 2 Runde abgehoben. Das war es eigentlich. Ich mag das Muster immer noch, aber jetzt freue ich mich auf etwas anspruchsvolleres für mich selbst.

Die harten Fakten:
 Shellseeker von Heidi Kirrmaier
angefangen: 14. Mai
fertiggestellt: 16. Juni
verbraucht: 443 g fairalpaka, davon ca. 252 in petrol (SOCKS doppelfädig) und ca. 248 in weiß (DK)
Größe/Maße: XS (Ärmellänge 42 cm, Länge 55 cm)
Nadeln: 3,5 mm, 3,25 mm für Bündchen, 3,75 mm für Ärmel, 4,5 mm zum Abketten.
Maschenprobe: Mist. Nicht gemessen.
weiteres Material: Stopfnadel/dicke Sticknadel zum Vernähen
Kosten:ca. 30 Euro Wolle und 7 Euro Anleitung.


1 Kommentar:

  1. Atlantik, Pazifik ...
    Überlege noch, was uns als nächstes erwarten könnte.
    Seen? Mond-, Wolfgang- oder andere Seen?
    LG Tine

    AntwortenLöschen