Samstag, 17. Oktober 2015

Vom Projektmanagement zum Qualitätsmanagement.

Meine Güte!
Wo sind bloß die letzten vier Wochen hingeflogen? Eben noch hatten wir einen wunderbar-sonnigen Spätsommer, und schon hat es (andernorts) geschneit... Hier bei uns ist ein herbstliches Usselwetter, das hervorragend zu meiner fast schon chronischen Erkältung passt und meines Erachtens seiner Zeit um mindestens einen Monat voraus ist.

Übrigens weiß ich natürlich ganz genau, wohin die Zeit verflogen ist, nämlich in eine ganz erstaunlich anstrengende Fortbildung. Ich habe mich nämlich binnen 5 Wochen in Vollzeit zum Qualitätsmanager und Qualitätsauditor (IHK) fortbilden lassen. Und obwohl ich sicherlich diejenige im Raum war, die die meiste Erfahrung mit lebenslangem Lernen hatte und am ehesten in einer Lernroutine steckte, so musste ich doch, wie alle anderen auch, vor allen Dingen ganz knallhart Vokabeln bimsen und mich in die merkwürdigen ISO-Norm-Formulierungen einwurschteln. Und da ich ebenfalls diejenige war, die ihrerseits garantiert die geringste praktische Erfahrung mit der Fertigungsindustrie hat, war ich beileibe nicht die Klassenbeste. (Ehrgeiz! Ich bin soo ehrgeizig. Es ist ein Kreuz!)
Immerhin habe ich beide Prüfungen bestanden, mal sehen, wohin mich das führt. Aber keine Angst - der Blogname und auch mein Pseudoynm bleiben gleich, man kann sich ja dann doch nicht alle naselang eine neue Identität zulegen. Dennoch ist mir schon seit einiger Zeit aufgefallen, dass sich mein Blogstil vom projektbegleitenden Meilenstein-Bloggen mit überraschenden wieder-was-gelernt Einsprengseln gewandelt hat zum hauptsächlichen Vorstellen verschiedener FOs. Für (neue) Leserschaft interessant ist dabei wahrscheinlich maximal meine Einschätzung der Anleitungen. Was Ihr treuen Leser_innen hier wollt weiß ich ohnehin nicht. (Aber ich freue mich!) Und natürlich sind meine Ansprüche an die Qualität der von mir erzeugten Strickwaren mit der zunehmenden Übung mächtig gewachsen. Dass ich mich dabei immer noch als "Anfängerin" einschätze, hat eine strick-spinnende Kollegin von mir zu meiner Überraschung schon vor mehreren Jahren zum amüsierten Kopfschütteln verleitet.

Nun ja. Ich habe zwar gerade eine kleine Flaute, denn bei dem ganzen Gelerne - zum Glück ist das erst einmal vorbei! - kam ich nicht zu viel blogfähiger Projektarbeit, aber ich werde die Gelegenheit nutzen und eine Reihe FOs vorstellen, die sich hier im Hintergrund schon seit einigen Wochen stapeln. Seid Ihr bereit?
Morgen geht es los!

Kommentare:

  1. Von der Projektmanagerin zur Qualitätsmanagerin ;-)

    Ich bin bereit für die FOs! (Hier gibt es nur viele WIPs)

    LG
    Connie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist wirklich so unglaublich schnell!
      Ich schreibe jetzt ein paar FO-Posts im Voraus, dann hast du die nächsten Tage genug zu lesen... :-)

      Löschen
  2. Glückwunsch und das in so kurzer Zeit! Qualität ist nie verkehrt. Bin auf die FO-Post gespannt. Frau lernt ja nie aus.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen