Donnerstag, 24. März 2011

Wilde Beeren.

Ja!

Clapotis in Helle Beere
Das wird schon sehr viel besser!
Und weil der Discounter gegenüber die Tiefkühl-Waldbeerenmischung für 0,79 Euro à 300g vertickt, habe ich da mal schnell vier Packungen mitgenommen, 1 Pfund Frucht-Gelierzucker dazugekippt, im Nachbartopf einige alte Pesto-Gläser abgekocht, und ganz fix mal ein paar frische Marmeladen gezaubert...
Passend zum Clapotis: Wilde Beeren! (Geht auch ohne eigenen Garten...)
:-)

Und die fehlende Borowski-Wolle ist auch angekommen!
Zopfnadeln und Marker sollten ja in keinem Strickkorb fehlen - auch wenn ich bisher immer ohne ausgekommen bin. Mal sehen, ob es Vorteile bringt, ich will dem Fortschritt nicht im Wege stehen.
Jetzt wird jedenfalls alles gut!

Kommentare: