Montag, 12. September 2011

Ihr wollt also Urlaubsfotos?

Wieso wollt Ihr denn Urlaubsfotos?
Ihr solltet doch inzwischen mitbekommen haben, dass ich gar nicht fotografieren kann?
Ich halte schließlich nur den Sucher in die ungefähre Richtung des Motivs und hoffe auf den Autofocus...
Aber bitte:
Der Anlass für die Reise, der Herkules von Grand Central Station, ...
...führte mich in dieses Gebäude: die Bibliothek auf dem Campus der Columbia University.
Natürlich gibt es in New York auch noch viel mehr Kunst im öffentlichen Raum - Street Art...
... Skulpturen...
...Architektur. Wenn man sie denn sehen könnte durch denn Regenschauer!
Wenn man ein Riesenvermögen mit Eisenbahnen verdient, wie Herr Vanderbilt senior...
...dann können die Enkel sich auch ein kleines Häuschen auf dem Land leisten (The Breakers in Newport).  Inklusive Hinweis auf den Ursprung des Geldes (Merkur=Eisenbahn)
Persönlich würde ich lieber in dieses Haus einziehen - gleiches Baujahr, aber viel moderner! (Und am anderen Ende des Staates, in Rochester, NY, wohin uns die "Flucht vor Sturm 'Irene'" verschlagen hat.
Zumindest in unserer Reisegegend hat der Sturm nur stellenweise zu Hochwasser geführt.
Immerhin haben wir es wieder an die Ostküste geschafft - das Jodeldiplom hat sich in der frühen Herbst-Meeresluft gut bewährt!
Einkaufen kann man in den USA natürlich auch ganz gut - aber man muss ja nicht alles kaufen, was lustig aussieht. Obwohl, so Flügelschuhe... ?
Wer braucht die schon? Man kann ja auch so fliegen!
Und warum geht jetzt das letzte Bild nicht richtig? Egal.
Ich geh mal wieder stricken...

1 Kommentar:

  1. Also für angebliche Schnappschüsse, sehen die Fotos aber gut aus.
    Der Anti-Profi-Fotograf
    Tine

    AntwortenLöschen