Montag, 11. November 2013

Weihnachtswolle. FO: Ritterhelm.

Der jüngere Neffe liebt Ritter. Nein, er ist ein Ritter! Damit das jeder sehen kann, hat ihm sein Vaterin der letzten Karnevalszeit ein ausgezeichnetes Ritterkostüm aus alten Fußmatten gebastelt, mit "goldenen" Schrauben und Scharnieren und einem echten Schild und ein Schwert aus Schaumgummi.
Damit er auch im Winter erfolgreich rittern kann, bekommt er jetzt eine Ritterhelmmütze zu Weihnachten -die ist schon fertig, eingepackt und übergeben (also an die Eltern), jetzt hoffe ich nur noch, dass sie einigermaßen passt (Verdacht: sie ist zu groß) und nicht allzusehr kratzt. Wollmützen kratzen ja bekanntlich immer. Seufz.
Das Visier kann man sogar herunterklappen!
Die große Schwester kann sich schon selber Mützen häkeln und bekommt daher drei Knäuel Original-Boshi-Wolle und eine Häkelnadel, sowie von der anderen Tante -das ist so abgesprochen- das Boshi-Buch mit Mützen und Accessoires.
Man kann das alles hier schon erzählen, weil beide Kinder noch nicht Blogs lesen und alle Eltern informiert sind. Und weil ich damit angeben möchte, wie voll vorbereitet ich schon bin auf Weihnachten, ha!
:-)



Das Muster:
ist eine Häkelanleitung auf englisch - ich musste also erst einmal herausfinden, was die Häkelabkürzungen bedeuten, aber da ich das auf deutsch auch nicht so drauf habe, hätte ich das ohnehin machen müssen. Youtube und Intenet sind hier sehr nützlich, die Anleitung deckt die Größen Baby bis Erwachsener ab und ist leicht verständlich und nachvollziehbar. Es handelt sich um eine Kaufanleitung. Wer besser häkeln kann als ich, kann das Muster wahrscheinllich allameng nach den Fotos kopieren, aber wer sich die Mühe macht... ist schon ok.
Technik:
Krebsmaschen, feste Maschen, halbe Stäbchen. Ich habe Häkeln in der Grundschule gelernt und obwohl ich mir seither ein-zwei Mützen gehäkelt habe, war das immer recht undifferenziert und ohne Rücksicht auf "richtige" Muster. Jetzt habe ich mal genau nachgesehen, was ich tun soll, und das ging alles ganz gut.
Die Wolle:
Drops Karisma in grau, ein Rest aus diesem Projekt für den anderen Neffen. Angemessen eisengrau aber deutlich dünner als in der Anleitung vorgesehen. Daher haute die Maschenprobe auch nicht so hin. Der Helm ist wahrscheinlich viel zu groß, aber vielleicht trägt er ja noch eine Mütze drunter?
Änderungen:
Die Größe, wobei das gar nicht beabsichtigt war. Am Visier habe ich die schwarzen "Löcher" weggelassen und dafür erhabene Rippen aufgehäkelt, damit etwas mehr Struktur hineinkommt.
Die harten Fakten:
Sir Knight Helmet - CROCHET by Martina Gardner
angefangen: 22.10.2013
fertiggestellt: 29.10.2013


verbraucht:: ca. 100g
Größe/Maße: Umfang 55 cm?
Nadeln: Häkelnadel 4mm
weiteres Material: Stopfnadel/dicke Sticknadel zum Vernähen
Kosten: Wolle war noch da, vielleicht 6 Euro?

1 Kommentar:

  1. Hallo. Deine Mütze sieht toll aus. Ich hab mir aus lauter Begeisterung die Anleitung bestellt. Da traf mich der Schlag.....so kompliziert.... Da wird mein Neffe sehr lange auf den Helm waren müssen. ;)

    AntwortenLöschen