Dienstag, 6. April 2010

Ereignisreiche Osterferien!

Liebe Freunde, etwas abrupt bin ich in die Osterferien verschwunden, und holla die Waldfee! viel ist passiert. Das meiste davon kann/will ich in diesem Blog nicht besprechen, ich halte nicht viel davon, allzu persönliches im Internet auszubreiten.
Nur so viel: es sind gute Nachrichten, und es sind zeitaufwendige Folgen. Ob ich in Zukunft genauso häufig bloggen kann wie bisher werden wir herausfinden, aber ich werde auf jeden Fall versuchen, weiterhin alle Projekte aufzulisten. Nur vielleicht nicht ganz so oft. Und schließlich ist da noch mein anderer Blog zu bespielen...

Dennoch war ich in der letzten Woche nicht völlig untätig. Fotos und passende Posts werde ich nach und nach einstellen.
Witzig war nur eine Sache: als ich Samstag zum Osterbesuch bei  meiner Mutter eintraf, tagte gerade eine riesige Ravelry-Gruppe live und in Farbe genau vor ihrer Haustür... Offenbar treffen die sich einmal in der Woche im Café gegenüber und sind gemeinsam fleißig und lustig. Beinahe wäre ich hinmarschiert, aber schließlich war das nicht das Ziel des Besuches. Nächstes Mal vielleicht?

Immerhin habe ich für die ganze Familie noch weitere kleine Hühnchen gestrickt - die perfekte Osterdeko, und die Kinder konnten wunderbar helfen: Wenn ich die Augen, Schnäbel und Flügel alleine annähen muss, werden sie nämlich immer krumm und schief... :-)
Leider sind die Fotos auch alle unscharf, aber einen Eindruck von den unterschiedlichen Charakteren gibt es doch!


Ich hoffe, Ihr hattet auch ein paar erholsame Feiertage!

Kommentare:

  1. Na die sind aber niedlich....Vermute ich da richtig was das zeitaufreibende Ereignis ist? Wenn ja dann möchte ich dich aber beglückwünschen.....Hoffentlich kriegst du weiter Zeit zu bloggen, du würdest mir aber fehlen....

    AntwortenLöschen
  2. Very cute little chicks! How funny that you found a Ravelry group right at your mother's front door. :) You should definitely check them out sometime.

    p.s. I did recognize your "alternate" blog identity on my comments. :) I always love hearing from my friends.

    AntwortenLöschen
  3. Sonja, *grins* so schnell setzt man ein Gerücht in die Welt aber:nee, du liegst falsch... :-)
    obwohl mir das auch gefallen könnte... aber zur Zeit habe ich mir ganz andere (schöne) Zeitfresser angelacht.

    Quäle mich übrigens grad immer noch mit der ersten Mojo - kapiere die dämliche Ferse nicht. Das recherchiere ich aber heute gleich mal!
    Knittingyards, I'll see you over at fb soon - news to share!

    AntwortenLöschen
  4. Welches Problem hast du denn mit der Ferse.? Also ich sage dir mal wie ich meine stricke:
    Also in Grösse 38/39 zb: hast du 16 Maschen auf jeder Nadel. Für die Ferse, nimmst du zwei Nadeln auf eine, das heisst 16+16 dann hast du 32 Maschen auf einer Nadel. Du strickst dann 24 Reihen, Ich stricke immer doppelt dh: die erste Reihe 1 abheben, 1 stricken, 1 abheben, 1 stricken bis zum Schluss der Reihe. Die Rückreihe alles linke Maschen und immer so weiter. Wenn du die 24 Reihen gestrickt hast, dann strickst du 16+1 Masche, also 17 und hebst eine ab ohne zu stricken, und wendest. Dann strickst du 4 maschen, hebst eine ab und wenden, dann entstehen hinten und vorne kleine Löcher, jetzt strickst du bis zum Loch, und strickst die erste vor und die erste nach dem Loch zusammen, hebst wieder eine ab ohne zu stricken und wendest, und das machst du bist vorne un hinten angekommen bist, dann hast du das käppchen.
    Und diese Regel kannst du immer verwenden, das heist immer die Hälfte deiner Maschenzahl +1 un 1 abheben, bei der Wendung immer 4+1 und eine abheben ohne zu stricken. Hoffe es ist ein bisschen verständlich.....

    AntwortenLöschen
  5. Gute Nachrichten sind gut, zeitaufwändige Folgen zeitaufwändig (was nicht weiter stört, wenn man genug davon hat), und da du offensichtlich Freude an den Neuigkeiten hast, gratuliere ich dir sehr herzlich. Und hoffe, auch in Zukunft hier lesen zu können, da ich deinen feinen Humor sehr schätze.
    Liebe Grüße von Margot (die gerade grübelt und grübelt und vor Neugierde fast platzt - naja, geschieht ihr recht, der Neugierdsnase)

    AntwortenLöschen