Montag, 15. März 2010

Wenn der Postmann zweimal klingelt...

Freitag war eine Karte im Postkasten: ein Päckchen hatte nicht zugestellt werden können. Ein neuer Versuch war für den heutigen Montag angekündigt. Um halb fünf klinget es tatsächlich an der Tür - aber es war nicht ein Päckchen, sondern zwei!
Der Absender bestätigt den Verdacht - es ist tatsächlich mein Gewinn, den Sonja mir aus Luxemburg zugeschickt hat.
Toll, nich'? Superweiche Bio-Merinowolle, kuschelig und sicher richtig warm! Erst dachte ich ja, ich stricke mir daraus dicke Socken für meinen neuen Yogakurs, aber Sonja schrieb, dazu sei sie zu dick, und jetzt, wo ich sie sehe, stimme ich dem zu. Also wandert die Wolle erstmal in den Stash, bis ich ein angemessenes Projekt dafür identifiziert habe.
Umso größer meine Riesenfreude und Überraschung, als ich das zweite Päckchen aufgemacht habe:
NOCH'n Knäuel!
Diesmal richtige Sockenwolle, eine Mischung aus Wolle, Mohair und Bambus (Viskose) - 100 g sollten für ein Paar Mojos wirklich reichen!
Sonja, du bist ne Wucht! Das hat mir heute echt den Tag versüßt - vielen lieben Dank!
Über Projekt "Mojo" wird natürlich an dieser Stelle berichtet werden...

1 Kommentar:

  1. Das war doch gerngeschehen....Natürlich halte ich dich mit der Nadeltasche auf dem Laufenden. Leider konnte ich Diane bisher nicht erreichen, da sie keinen Blog hat, oder keinen angegeben hat. Mal Kucken.....Viel Spass mit der Wolle wünsch ich dir noch.....

    AntwortenLöschen