Samstag, 5. Juni 2010

Da dreht man sich mal kurz um...

... bzw. ist drei Tage Anderswo um seinem Brotjob nachzugehen, und kaum ist man wieder da, hat man 7 neue Leser! Ha! Herzlich Willkommen, ich frei mich sehr. Die nächste Verlosung gibt's trotzdem erst bei der 50, es soll nicht heißen, ich würde mir meine Leser kaufen, oh nein!

Ansonsten gibt's nichts Neues: "Timpani" verreist ja nicht mit mir, und  heut - sorry, aber nicht bei dem traumhaften Wetter!
Und die "Shur'tugal"-Socken waren zwar mit in Anderswo, aber wir reden gerade nicht miteinander. Auf der Hinfahrt habe ich NACH Vollendung des halben Mustersatzes festgestellt, dass ich die falsche Hälfte des Musters gestrickt habe. Und auf der Rückfahrt hatte ich a) einen eingerissenen Fingernagel auf dem wolleführenden Finger der linken Hand (nerv), der sich b) durch ein Pflaster zwar abkleben ließ, aber dadurch noch weniger behilflich war und musste c) die ganze Fahrt im stickigen, überfüllten IC auf dem Boden sitzen. DANN ist mir ne Masche runtergefallen, und von da an ist jeder Versuch von ribbeln-und-neu immer nur noch schlimmer geworden. Shur'tugal wude ohne Nachtisch ins Bett gesteckt und kommt erst wieder raus, wenn er sich entschuldigt hat.
Oder ich mich beruhigt/mehr Ruhe habe.
Daher: sorry, Mädels/Jungs - schaut Montag noch mal vorbei... ich gehe jetzt angrillen.

Zum Trost gibt's hier schöne Fotos von Dingen für Leute mit Ehrgeiz im Häkeln.
via hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen