Mittwoch, 14. Dezember 2011

FO und Fazit: Malicorne Babyjacke.


Die passende Jacke zum Malandry-Strampler ist jetzt auch schon seit einigen Tagen fertig. 
fertige Jacke (noch ohne Knöpfe)
Laut Bouton d'Or heißt sie "Malicorne", und besticht durch das gleiche, griffsicher-rutschfeste Strukturmuster wie es auch schon der Strampler hat - nur größer. Offiziell soll man als Garn "Capella" von Anny Blatt nehmen, eine reine Kaschmirwolle zum Schätzpreis von ... na, lassen wir das. Die Wolle gibt's eh nicht mehr, und wenn man meine gewonnene Primavesi doppelt hält, kommt eine sehr brauchbare, weil in der Breite identische Maschenprobe dabei heraus, die sogar maschinenwaschbar ist.
schickes Sonntagsoutfit
 Ich finde das Ensemble total süß, vielleicht ein bisschen frühlingshaft mit dem frischen Grün, aber bis das Novemberkind die angepeilten 6-9 Monatsgrößen tragen sollen kann, ist ja auch noch Zeit. Andererseits: das Kind ist groß, die französischen Kinder m. E. klein - vielleicht kann sie ja alles schon viel früher tragen? Wäre auch nicht schlecht, denn für Sommerwetter ist da alles bestimmt zu warm. Weihnachten ist Übergabe und Kennenlernen, dann werden wir's erleben. (Zwei passende Bodies habe ich übrigens schon vor einiger Zeit bei BabyGap gekauft - supersüß dazu!)

So jetzt aber knapp, kurz und schnell mein Fazit:

Das Muster:
Hübsche, kastenförmige Strickjacke im Strukturmuster mit angestrickten, kraus-rechten Blenden und hohem Rundkragen. Mir gefällt  besonders, dass das Stramplermuster in der Jacke wieder aufgenommen wird, aber durch die viel dickere Wolle ganz anders wirkt.
gleich und doch anders
In klassischem hellgrün kann die Jacke (mit dem Strampler) zukünftig auch an kleine Brüder oder Cousins vererbt werden.
Technik:
Schwierigkeitstufe Eins. Wie schon beim Strampler sollte man rechte und linke Maschen beherrschen, bis 4 zählen können, und einfache Zu-und Abnahmen hinbekommen.
Aus Neugier habe ich einmal ausprobiert, wie die Schulterschrägung mit verkürzten Reihen funktioniert - geht gut, einfach und gleichmäßig. Ich habe Elizzzas Methode für lückenlose Bumerangfersen benutzt, das geht super: http://www.youtube.com/watch?v=hlXEbRZ_yRk
Die Wolle:
Änderungen:
Ich habe  zwar nichts Grundsäztliches gegen das Säumen von Nähten, dennoch habe ich alle Maschen für den Körper zusammen angeschlagen, und bis zu den Ärmeln zusammen gestrickt (dann getrennt beendet) - auf diese Weise werden die Zu- bwz. Abnahmen wenigstens gleichmäßig... Dabei habe ich jeweils die letzten "Vorderteil"-Maschen zu Randmaschen erklärt und in den Hinreihen abgehoben, sodass ein falscher Saum entsteht. So kann man die Jacke leichter falten... Auf Knopflöcher habe ich ebenfalls verzichtet, ich werde wieder Kam-Snaps anbringen, allerdings warte ich noch auf die Lieferung mit den verschiedenen Grüntönen... Foto und Ergebnis wird nachgeliefert!
Die harten Fakten:
angefangen: 26. November 2011
fertiggestellt: 7. Dezember 2011
verbraucht:: 230 g - 5 Knäuele. 
Größe/Maße: Größe 2/6-9 Monate (27cm hoch, 22 cm Schulterbreite gesamt; Ärmellänge20 cm)
Nadeln: Knitpro Symphonie Holz Rundstricknadeln Nr. 5, 80cm Seil
weiteres Material: Stopfnadel/dicke Sticknadel zum Vernähen, 3-4 KamSnaps Druckknöpfe
Kosten: die Wolle war ein Tauschprojekt, die Druckknöpfe - sagen wir mal 5 Euro, das meiste davon Versand.
Und bei (Ravelry).

Kommentare:

  1. Normalerweise interessiert mich Kinder-/Babykleidung nicht im Geringsten, aber DIESE Jacke ist wirklich, wirklich ganz reizend!
    Viele Grüße
    Martine

    AntwortenLöschen
  2. That is a lovely outfit! Any baby would be lucky to receive such a wonderful outfit. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Nein, wie hübsch ist das denn? Ich kann mich Martine nur anschließen, da ist Dir eine wirklich niedliche Kombi gelungen.
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Super süsses Jäckchen,passt perfekt zu dem Strampler,ein tolles Baby-Set ist das geworden.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes süßes Set, einfach aber wirkungsvoll. :) Die Lösung mit den Kam-Snaps finde ich übrigens wunderbar und erspart hoffentlich viel Friemelei und Nerven. Werde ich bei Gelegenheit auch einmal probieren.

    Lieben Gruß,
    Wiebke (Knusper)

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbares Set und ein supertolles Weihnachtsgeschenk! Das Muster gefällt mir ausgesprochen gut. Vielleicht sollte ich doch noch einmal Babysachen stricken :D

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Oh, that's absolutely darling!!

    And thanks for stopping by my blog!

    AntwortenLöschen