Sonntag, 30. August 2015

Handschuhworkshop Teil 4. Hand und kleiner Finger.

Der Daumen ist fertig, weiter geht es mit dem Rest der Hand.
Dazu muss der Faden, der ja am Ende des Daumens abgeschnitten werden musste, wieder neu angesetzt werden. Frau Jostes setzt den Faden immer links vom letzten fertiggestellten Finger an, und daran halte ich mich.
Das heißt, meine neue Runde beginnt (unabhängig vom Rundenzähler am Beginn der ursprünglichen Runde) links vom Daumen, mit den letzten drei Maschen der Handinnenfläche. Ich stricke die Runde weiter bis ich wieder beim Daumen ankomme - nun muss es über die Stegmaschen weitergehen.
Aufgenommen werden die drei neu angeschlagenen Stegmaschen, und die beiden Zwickelmaschen rechts und links davon - insgesamt also fünf Maschen. Ich steche einfach mit einer kurzen Strumpfnadel durch das rechte Beinchen eines Maschen-V und stricke das dann ab.
Von diesen 5 Maschen werden die 1. und die 5. Masche mit der vorhergehenden (ssk) und der nachfolgenden (k2tog) zusammengestrickt, also mit der Neigung in Richtung Zwickel - so werden zugige Löchlein ganz gut vermieden. Restliche Löcher kann man später beim Vernähen des Fadenendes sehr gut zunnähen.
Nun strickt man immer in der Runde bis zum kleinen Finger. Bei mir waren das 40 Runden, 10,5 cm für Größe 7,5.
(Wer einen Fausthandschuh stricken will, macht einfach weiter - wie einen Sockenfuß mit Bändchenspitze.)
Wie man hier gut sieht, setzt der kleine Finger etwas tiefer an als die längeren Finger, daher stricken wir ihn zuerst.
Nun gilt es, noch einmal genau aufzupassen, wo man den kleinen Finger platziert! Schließlich habe ich meinen Daumenzwickel in der Handfläche platziert - der kleine Finger besteht aus den letzten 7 Maschen des Handrückens und den ersten 7 Maschen der Handinnenfläche - Anfang und Ende meiner Runde. Diese nehme ich wieder auf zwei Nadeln des kurzen Nadelspiels, schlinge wieder drei Stegmaschen auf, und verteile die Maschen so, dass die neuen Stegmaschen von "alten" Maschen eingerahmt werden - 17 Maschen insgesamt.
Der Rest geht wie beim Daumen - immer in Runden hoch, die Spitze beginnt für nach 5,5 cm (22 M - 14 hell/ 8 dunkel).
Und Ruck-zuck hat man einen kleinen Finger!
Weiter geht's morgen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen