Dienstag, 18. Mai 2010

FO. Reiseprojekt: fleegelized Babybooties

Das lange Wochenende war perfekt für einen Kurztrip nach Berlin. Dort hatten wir volles Programm, viele Freunde zu besuchen und allerlei zu shoppen.
Für die Reise hatte ich schnell ein geeignetes Kurzprojekt gefunden: Fleegle's Seamless Saartje Booties (Ravelry link)
Der Patensohn wurde nämlich am Samstag zwei Jahre alt, und was viel wichtiger ist, außerdem am Sonntag erstmalig großer Bruder. Für das Schwesterchen sind diese kleinen supersüßen Schüchen gedacht - pro Stück ziemlich genau eine Strecke Zugfahrt.

Das bedeutet leider, dass sie erst auf der Rückfahrt fertig wurden, und dann musste ich erst einmal geeignete Knöpfe finden, aber nun sind sie fertig und können verschickt werden.
Die Schüchen sind (meiner Meinung nach) nicht nur super-mega niedlich, sondern auch schnell gestrickt und dabei keineswegs langweilig für die Strickerin: Fleegle hat nämlich den Originalentwurf wunderbar von allen Nähten befreit - die Schuhe sind an einem Stück gestrickt und außer Anfangs- und Schlussfaden muss nichts vernäht werden! Dafür braucht es, was sie einen Turkish-Cast-on nennt - einen türkischen Anschlag - und schon für diese neue Anschlagstechnik hat sich das Stricken gelohnt. Hier ist ein super-Tutorial dazu:
http://fluffyknitterdeb.blogspot.com/2005/10/knitting-made-easier-turkish-cast-on.html

Außerdem erklärt Fleegle anhand der "Riemchen", wie man anschlägt, indem man anstrickt (cast-on by knitting-on) - das kannte ich auch noch nicht:
http://fleeglesblog.blogspot.com/2007/12/sartjees-fleeglized-bootie.html

Zu guter Letzt habe ich erstmals etwas auf zwei Rundstricknadeln (statt Nadelspiel oder Zuauberschlinge) gestrickt, und nach einigen Fehlversuchen hatte ich schnell heraus, welche Nadel gerade die richtige war. Eignet sich aber eher für kurze Rundstricknadeln. Ein Nadelspiel wäre sicher genauso gut gegangen.
Das Ergebnis auch auf Ravelry.

"Timpani" hat solange ausgeruht: ich habe erstmal genau aufgeschrieben, wie es weiter gehen soll. Donnerstag kann ich hoffentlich wieder einen Fortschritt zeigen.

Kommentare: