Donnerstag, 3. Februar 2011

Mädchenkram.

Ich besitze zwei mobile Fernsprechapparate und anderthalb Wohnsitze.
Auf diese anderthalb Wohnsitze verteilt sind jeweils zwei Ladekabel für die mobilen Fernsprechapparate. Auch der Meinige besitzt ein solches Gerät, und ein solches Ladekabel. Es gibt Tage, da ist jede Steckdose in der Wohnung zum Aufladen diverser Geräte belegt, zumal jeder von uns auch einen photographischen Apparat (jeweils mit Ladestation für Batterien) besitzt. Von Laptops, Fernsehern, Anlagen etc ganz zu schweigen.

Ich will mich nicht beschweren, alle diese technischen Geräte machen uns das Leben leicht und angenehm. Nur schön machen sie es nicht, das Leben, denn schön ist es nun einmal nicht, wenn der Kabelsalat überhand nimmt.

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAArgh! Kabelsalat! 

Am schlimmsten aber ist es, wenn eines der Geräte dringend aufgeladen werden möchte, und das verflixte Kabel gar nicht auffindbar ist. Dabei wohnen die immer in dieser Dose... oder habe ich es doch nicht...? Und welches ist nochmal für welches Gerät?

Abhilfe musste her, Abhilfe kam.

Abhilfe schuf ich unter Verwendung von hübsch buntem Filz (4 mm), einer Schere, Nadel und Faden, sowie etwas Getüftel mit einem Blatt Papier.
Voilà: Handyaufladestationen - dekorativ und preiswert!
Und so geht's:
1. Filzstreifen zuschneiden und Loch hineinschneiden (Durchmesser=Steckdose)
2. unterhalb des Steckerlochs T-förmige Stege ausschneiden
3. an der unteren Kante kreuzförmigen Schlitz einschneiden
4. Streifen zur Lasche hochklappen, T-Stege durch Kreuzschlitz führen. Wichtig: es muss ein Steg als Abstandshalter die Filzlasche auseinanderhalten
5. T-Balken auf der Oberseite der Filzlasche festnehen, den (verdeckten) Steg fest umwickeln  
  
6. Dekorationselement suchen, um häßliche T-Steg-Befestigungsnaht zu verdecken
7. Ladekabel um den Steg wickeln, dabei genug Länge für beide Steckerseiten lassen. Dies ist etwas frickelig
8. Zum Laden Handy anschließen und in der Lasche platzieren. Ladestation hält dank Stecker

Dank der Farben kann ich meine Ladekabel auseinanderhalten und auch leichter wiederfinden. Aber das Blümelein macht die Sache doch eindeutig mädchenhaft... Der Meinige wünscht ein "männlicheres" Dekor, kann aber keinen Beitrag dazu leisten, wie das denn aussehen soll. Ich kann ja schlecht einen Bagger draufkleben/-nähen, das wäre ja kindisch.
Also, für Kinder.
Habt Ihr Vorschläge?

Kommentare:

  1. hübsch. probiere ich aus. falls du übrigens noch etwas echt männliches brauchst: ich hätte noch einen rotkehlchen-aufnäher :D
    männer sind wirklich sehrkompliziert... wie wäre es mit einem jogi-löw-button? ^^

    AntwortenLöschen
  2. haha, Rotkehlchen - die machen doch so laut vroum, vrouooooooooooum, oder? Mit soner Baggerschaufel vorne dran?
    Vielleicht kann ich aber den Fußballvereinaufnäher verbraten, den ich mal aus jux zu einem Geburtstagsgeschenk dazu gelegt habe... beißt sich aber wahrschl. mit dem blau... hmmmm
    wahrscheinlich wäre ein Textbutton gut. so wie die hier, nur anders
    http://www.kunterbuntdesign.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=shop.flypage&product_id=294&category_id=15&manufacturer_id=0&option=com_virtuemart&Itemid=32

    AntwortenLöschen